Forschung & Einblicke

KI-Forschung und innovation: Basis für Ihre Cybersicherheits-strategie

Gemeinsame Studien, Modellierungen und Analysen unter der Leitung der weltweit besten Datenwissenschaftler und Sicherheitsforscher bilden die Grundlage für unsere Arbeit.
Hier ist der Beweis.

Wir haben mehr Patente im Bereich der KI-gesteuerten Bedrohungserkennung als jedes andere Cybersicherheits-unternehmen der Welt

Mit 35 Patenten im Bereich der KI-gesteuerten Bedrohungserkennung und mehr Referenzen als jeder andere Anbieter auf MITRE D3FEND bieten wir fortschrittliche Signalintelligenz, der Ihr SOC vertrauen kann.

VORGESTELLTES PATENT

Hierarchische ML-Modelle für die Erkennung

Unser verbesserter Ansatz zur Erkennung von Sicherheitsverletzungen durch Anwendung von Methoden des maschinellen Lernens, die darauf ausgelegt sind, Zugriffsmuster in Ihrem Netzwerk zu erlernen.

Mehr erfahren
VORGESTELLTES PATENT

Erkennung von Verletzungen des privilegierten Kontos

Unser fortschrittlicher Ansatz zur Erkennung potenziell bösartiger Aktivitäten durch Konzentration auf Konten, die für Angreifer besonders nützlich sind.

Mehr erfahren
VORGESTELLTES PATENT

Erkennung von Relais und Sprunganlagen

Unser verbessertes Programm zum Aufspüren von Hosts und Verbindungen zwischen Hosts, die als Relais verwendet werden, um Kontrolle zu erlangen.

Mehr erfahren

Unsere Experten an vorderster Front

Dies sind unsere Experten von Vectra AI, die unsere Kultur der Forschung und Datenwissenschaft in den Kernbereichen Cybersicherheitsstrategie, Bedrohungsforschung sowie KI und maschinelles Lernen repräsentieren. Unsere Experten bieten Ihnen diesen tiefen Einblick, der durch die fast 600 technischen Fachleute von Vectra AI ermöglicht wird, die diese Expertise zu ihrer Hauptaufgabe machen.

Christian Borst
EMEA CTO

Christian Borst, EMEA CTO bei Vectra AI , verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in den Bereichen IT und Cybersicherheit. Bevor er 2022 zu Vectra AI kam, hat er die globale Cybersicherheitsstrategie für Richemont - einen führenden Luxusgüterkonzern - entwickelt und umgesetzt. Als ehemaliger Berater und derzeitiges Beirats- und Vorstandsmitglied engagiert er sich aktiv in der Cybersicherheits-Community in verschiedenen Ländern und Branchen. Er hat einen Universitätsabschluss der Universität Freiburg in Informatik mit Spezialisierung auf KI und Psychologie.

Brian Neuhaus
Amerikas CTO

Brian Neuhaus, Americas CTO bei Vectra AI, verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung als CISO und hat mehrere Unternehmen während des Dotcom-Booms in den 1990er und 2000er Jahren gegründet. Als CISO half Brian seinem Unternehmen, den Börsengang, aktivistische Investoren und Fusionen und Übernahmen zu überstehen, um schließlich ein von Gartner führendes Unternehmen für Unternehmensdatenmanagement zu werden. In seiner jetzigen Position nutzt er diese Erfahrung und seine Leidenschaft für Cybersicherheit, um kleinen und großen Unternehmen dabei zu helfen, die gefährlichen Küsten der digitalen Transformation und die Bedrohungsakteure, die jenseits der Küsten lauern, zu meistern.

Oliver Tavakoli
Chief Technology Officer, Vectra AI

Oliver Tavakoli ist Chief Technology Officer bei Vectra AI. Er legt die technische Strategie für das Unternehmen fest. Oliver Tavakoli ist seit über 25 Jahren für die Einführung von Technologien im Bereich der Cybersicherheit verantwortlich, die letzten zehn Jahre davon bei Vectra AI. Bevor er zu Vectra kam, war er CTO für den Sicherheitsbereich von Juniper Networks. Er kam zu Juniper im Zuge der Übernahme von Funk Software, wo Oliver als CTO tätig war.

In seiner früheren Laufbahn arbeitete Oliver bei IBM, Fluent Machines und Novell Inc. und gründete Trilogy Inc, das von Funk Software übernommen wurde.

Tim Wade
Stellvertreter Chief Technology Officer

Tim Wade ist der stellvertretende Leiter von Vectra AI( Chief Technology Officer ) und ein Verfechter einer Vision von Technologie, die die Menschenwürde in den Mittelpunkt ihrer Mission stellt. Tim Wade hat einen Großteil seiner Karriere in den Bereichen Cybersicherheit und Technologieführung im US-Verteidigungsministerium und in Bundesbehörden verbracht, nachdem er diese Reise als Mitglied der United States Air Force in Uniform begonnen hatte. Zu Vectra AI kam er vor kurzem von Bridgepoint Education Inc., wo er als Leiter der Anwendungs- und Informationssicherheit tätig war. Tim hat einen MS in Computerwissenschaften von der University of Southern California, einen MBA von der Arizona State University und verfügt über Branchenzertifikate von Offensive Security und (ISC)2.

Dmitrij Berjosa
Senior Security Researcher

Dmitriy Beryoza ist Senior Security Researcher bei Vectra und arbeitet an der Erkennung von Bedrohungen in cloud und On-Premise-Netzwerken. Davor war er Penetrationstester und Verfechter der sicheren Softwareentwicklung bei IBM. Bevor er sich hauptberuflich der Sicherheit zuwandte, war Dmitriy viele Jahre lang als Softwareentwickler tätig. Er sprach auf der DEF CON, BSides Las Vegas, BSides SF, Hackfest und anderen Sicherheitskonferenzen. Dmitriy hat einen Doktortitel in Informatik und die Zertifizierungen OSCP, CISSP, CCSP und CEH. Zu seinen Interessen gehören Reverse Engineering, sichere Softwareentwicklung und CTF-Wettbewerbe.

Joshua St. Hilaire
Director of Security Research

Joshua St. Hilaire ist derzeit Director of Security Research bei Vectra, wo er derzeit die Forschung zu Modellen für die Erkennung von Angreifern leitet. Er verfügt über zwanzig Jahre Erfahrung im Bereich der Computersicherheit mit den Schwerpunkten Incident Response, Threat Hunting und Reverse-Engineering. Darüber hinaus begann Joshua St. Hilaire seine Karriere bei der United States Air Force und war für die Sicherheit der Informationssysteme des US-Verteidigungsministeriums auf globaler Ebene verantwortlich.

Luke Richards
Threat Intelligence Lead

Luke ist der Threat Intel Lead bei Vectra. Er arbeitet seit 7 Jahren für das Unternehmen. Er begann als beratender Analyst und arbeitete direkt mit Kunden und der Reaktion auf Vorfälle auf höchster Ebene. Bevor er zu Vectra kam, war Luke ein leitender Sicherheitsanalyst bei einem internationalen Auftragnehmer für Technik und Verteidigung, wo er SOC-Tools, Prozesse und Playbooks für die Reaktion auf Vorfälle entwickelte.

Arpan Sarkar
Senior Technical Marketing Engineer

Arpan Sarkar ist ein Senior Technical Marketing Engineer bei Vectra AI. Arpan ist im Kern ein Ingenieur mit der Leidenschaft, einfache Lösungen für schwierige Probleme der Cybersicherheit zu schaffen. Arpan verfügt über umfangreiche Erfahrungen in den Bereichen Bedrohungsforschung, Bedrohungsjagd und Bedrohungserkennungstechnik. Bevor er zu Vectra AI kam, arbeitete Arpan an der Entwicklung verhaltensbasierter Bedrohungserkennung, der Entwicklung neuer Bedrohungsjagddienste und der Beratung von Unternehmen zu Bedrohungsjagd- und Insider-Bedrohungsprogrammen. Arpan hat einen MS-Abschluss in Cybersicherheit vom Rochester Institute of Technology und einen Bachelor-Abschluss in Informatik von der SRM University.

Daniel Hannah
Principal Data Scientist

Daniel Hannah ist Principal Data Scientist bei Vectra AI, wo er daran arbeitet, künstliche Intelligenz auf die Echtzeit-Erkennung von Cyberangriffen und die Signalintegration anzuwenden. Dans berufliche Interessen umfassen sowohl neuartige Ansätze des maschinellen Lernens als auch die Entwicklung von erweiterbaren, KI-gesteuerten Technologieplattformen. Bevor er 2018 zu Vectra kam, arbeitete Dan als Forscher, der datengesteuerte Ansätze auf Probleme in der Wissenschaft anwendet. Er hat einen Doktortitel in physikalischer Chemie von der Northwestern University.

Sohrob Kazerounian
Distinguished AI Researcher

Sohrob Kazerounian ist Distinguished AI Researcher bei Vectra AI , wo er neuartige Architekturen für maschinelles Lernen im Bereich der Cybersicherheit entwickelt und anwendet. Nachdem er erkannt hatte, dass sein Ziel, ein geschickter Hacker zu werden, nicht erreicht werden konnte, konzentrierte er sich auf das Studium der künstlichen Intelligenz, mit besonderem Interesse an neuronalen Netzen. Nach seiner Promotion in kognitiven und neuronalen Systemen an der Boston University arbeitete er als Postdoktorand am Swiss AI Lab (IDSIA) an den Themen Deep Learning, rekurrente neuronale Netze und Reinforcement Learning.

Dmitrij Berjosa
Senior Security Researcher

Dmitriy Beryoza ist Senior Security Researcher bei Vectra und arbeitet an der Erkennung von Bedrohungen in cloud und On-Premise-Netzwerken. Davor war er Penetrationstester und Verfechter der sicheren Softwareentwicklung bei IBM. Bevor er sich hauptberuflich der Sicherheit zuwandte, war Dmitriy viele Jahre lang als Softwareentwickler tätig. Er sprach auf der DEF CON, BSides Las Vegas, BSides SF, Hackfest und anderen Sicherheitskonferenzen. Dmitriy hat einen Doktortitel in Informatik und die Zertifizierungen OSCP, CISSP, CCSP und CEH. Zu seinen Interessen gehören Reverse Engineering, sichere Softwareentwicklung und CTF-Wettbewerbe.

Christian Borst
EMEA CTO

Christian Borst, EMEA CTO bei Vectra AI , verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in den Bereichen IT und Cybersicherheit. Bevor er 2022 zu Vectra AI kam, hat er die globale Cybersicherheitsstrategie für Richemont - einen führenden Luxusgüterkonzern - entwickelt und umgesetzt. Als ehemaliger Berater und derzeitiges Beirats- und Vorstandsmitglied engagiert er sich aktiv in der Cybersicherheits-Community in verschiedenen Ländern und Branchen. Er hat einen Universitätsabschluss der Universität Freiburg in Informatik mit Spezialisierung auf KI und Psychologie.

Daniel Hannah
Principal Data Scientist

Daniel Hannah ist Principal Data Scientist bei Vectra AI, wo er daran arbeitet, künstliche Intelligenz auf die Echtzeit-Erkennung von Cyberangriffen und die Signalintegration anzuwenden. Dans berufliche Interessen umfassen sowohl neuartige Ansätze des maschinellen Lernens als auch die Entwicklung von erweiterbaren, KI-gesteuerten Technologieplattformen. Bevor er 2018 zu Vectra kam, arbeitete Dan als Forscher, der datengesteuerte Ansätze auf Probleme in der Wissenschaft anwendet. Er hat einen Doktortitel in physikalischer Chemie von der Northwestern University.

Joshua St. Hilaire
Director of Security Research

Joshua St. Hilaire ist derzeit Director of Security Research bei Vectra, wo er derzeit die Forschung zu Modellen für die Erkennung von Angreifern leitet. Er verfügt über zwanzig Jahre Erfahrung im Bereich der Computersicherheit mit den Schwerpunkten Incident Response, Threat Hunting und Reverse-Engineering. Darüber hinaus begann Joshua St. Hilaire seine Karriere bei der United States Air Force und war für die Sicherheit der Informationssysteme des US-Verteidigungsministeriums auf globaler Ebene verantwortlich.

Sohrob Kazerounian
Distinguished AI Researcher

Sohrob Kazerounian ist Distinguished AI Researcher bei Vectra AI , wo er neuartige Architekturen für maschinelles Lernen im Bereich der Cybersicherheit entwickelt und anwendet. Nachdem er erkannt hatte, dass sein Ziel, ein geschickter Hacker zu werden, nicht erreicht werden konnte, konzentrierte er sich auf das Studium der künstlichen Intelligenz, mit besonderem Interesse an neuronalen Netzen. Nach seiner Promotion in kognitiven und neuronalen Systemen an der Boston University arbeitete er als Postdoktorand am Swiss AI Lab (IDSIA) an den Themen Deep Learning, rekurrente neuronale Netze und Reinforcement Learning.

Brian Neuhaus
Amerikas CTO

Brian Neuhaus, Americas CTO bei Vectra AI, verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung als CISO und hat mehrere Unternehmen während des Dotcom-Booms in den 1990er und 2000er Jahren gegründet. Als CISO half Brian seinem Unternehmen, den Börsengang, aktivistische Investoren und Fusionen und Übernahmen zu überstehen, um schließlich ein von Gartner führendes Unternehmen für Unternehmensdatenmanagement zu werden. In seiner jetzigen Position nutzt er diese Erfahrung und seine Leidenschaft für Cybersicherheit, um kleinen und großen Unternehmen dabei zu helfen, die gefährlichen Küsten der digitalen Transformation und die Bedrohungsakteure, die jenseits der Küsten lauern, zu meistern.

Luke Richards
Threat Intelligence Lead

Luke ist der Threat Intel Lead bei Vectra. Er arbeitet seit 7 Jahren für das Unternehmen. Er begann als beratender Analyst und arbeitete direkt mit Kunden und der Reaktion auf Vorfälle auf höchster Ebene. Bevor er zu Vectra kam, war Luke ein leitender Sicherheitsanalyst bei einem internationalen Auftragnehmer für Technik und Verteidigung, wo er SOC-Tools, Prozesse und Playbooks für die Reaktion auf Vorfälle entwickelte.

Arpan Sarkar
Senior Technical Marketing Engineer

Arpan Sarkar ist ein Senior Technical Marketing Engineer bei Vectra AI. Arpan ist im Kern ein Ingenieur mit der Leidenschaft, einfache Lösungen für schwierige Probleme der Cybersicherheit zu schaffen. Arpan verfügt über umfangreiche Erfahrungen in den Bereichen Bedrohungsforschung, Bedrohungsjagd und Bedrohungserkennungstechnik. Bevor er zu Vectra AI kam, arbeitete Arpan an der Entwicklung verhaltensbasierter Bedrohungserkennung, der Entwicklung neuer Bedrohungsjagddienste und der Beratung von Unternehmen zu Bedrohungsjagd- und Insider-Bedrohungsprogrammen. Arpan hat einen MS-Abschluss in Cybersicherheit vom Rochester Institute of Technology und einen Bachelor-Abschluss in Informatik von der SRM University.

Oliver Tavakoli
Chief Technology Officer, Vectra AI

Oliver Tavakoli ist Chief Technology Officer bei Vectra AI. Er legt die technische Strategie für das Unternehmen fest. Oliver Tavakoli ist seit über 25 Jahren für die Einführung von Technologien im Bereich der Cybersicherheit verantwortlich, die letzten zehn Jahre davon bei Vectra AI. Bevor er zu Vectra kam, war er CTO für den Sicherheitsbereich von Juniper Networks. Er kam zu Juniper im Zuge der Übernahme von Funk Software, wo Oliver als CTO tätig war.

In seiner früheren Laufbahn arbeitete Oliver bei IBM, Fluent Machines und Novell Inc. und gründete Trilogy Inc, das von Funk Software übernommen wurde.

Tim Wade
Stellvertreter Chief Technology Officer

Tim Wade ist der stellvertretende Leiter von Vectra AI( Chief Technology Officer ) und ein Verfechter einer Vision von Technologie, die die Menschenwürde in den Mittelpunkt ihrer Mission stellt. Tim Wade hat einen Großteil seiner Karriere in den Bereichen Cybersicherheit und Technologieführung im US-Verteidigungsministerium und in Bundesbehörden verbracht, nachdem er diese Reise als Mitglied der United States Air Force in Uniform begonnen hatte. Zu Vectra AI kam er vor kurzem von Bridgepoint Education Inc., wo er als Leiter der Anwendungs- und Informationssicherheit tätig war. Tim hat einen MS in Computerwissenschaften von der University of Southern California, einen MBA von der Arizona State University und verfügt über Branchenzertifikate von Offensive Security und (ISC)2.

Unsere Forschung

Expertenwissen von Vectra AI Datenwissenschaftlern, Produktingenieuren und Sicherheitsforschern versetzt Ihre SOC-Analysten in die Lage, schnellere und intelligentere Entscheidungen zu treffen.

Ausgewählter Forschungsbericht
SANS-Bericht - KI in XDR: Was sie bedeutet und wo sie eingesetzt wird

Die Bedrohungslandschaft verändert sich dramatisch - ist Ihr SOC-Team darauf vorbereitet? Mit KI-gesteuerter erweiterter Erkennung und Reaktion (XDR) können Sie es sein.

Ausgewählter Forschungsbericht
2023 Stand der Erkennung von Bedrohungen

71 % der Analysten geben zu, dass die Organisation, in der sie arbeiten, möglicherweise kompromittiert wurde und sie es noch nicht wissen. Die Erkennung von Bedrohungen ist grundlegend gestört.

Warum glauben SOC-Analysten, dass die von ihnen verwendeten Tools effektiv sind, während sie mit denselben Tools nicht in der Lage sind, Cyberangriffe wirksam zu stoppen? Im State of Threat Detection Report erfahren Sie, woran das liegt und wie Sie das Problem lösen können.

Ausgewählter Forschungsbericht
Sind Cybersicherheitsteams am Ende ihrer Kräfte?

Der Kampf ist real. Die Zahl der fehlenden Fachkräfte im Bereich der Cybersicherheit beläuft sich weltweit auf 2,7 Millionen, darunter fast 200 000 in Europa und 33 000 allein im Vereinigten Königreich. Erschwerend kommt hinzu, dass die weltweite Pandemie in ihr drittes Jahr geht und kein Ende in Sicht ist. Dies führt zu einem noch größeren Personalbedarf: Einzelne Personen werden krankgeschrieben, während Heimarbeitsplätze die traditionellen Arbeitsabläufe stören und viele alltägliche Aufgaben schwieriger und zeitaufwändiger machen.

Ausgewählter Forschungsbericht
Forschungsbericht der Security Leaders: Fit für den Zweck oder hinter der Kurve?

Von der rasanten Verbreitung von cloud bis hin zur zunehmenden Einführung von Microservices, DevOps und APIs eröffnen sich für Bedrohungsakteure neue Möglichkeiten, die sie ausnutzen können. Dieses E-Book enthält Analysen und Erkenntnisse aus einer globalen Umfrage unter IT-Sicherheitsentscheidern, wie sie diese dynamischen Bedrohungen angehen.